Datenbank biologisch-ökologischer
Merkmale der Flora von Deutschland
Eine Kooperation von
&
 

Details des Merkmals "Dichogamie"

Merkmalsgruppe Blütenbiologie
Beschreibung Zeitliche Geschlechtertrennung. Die zeitliche Abfolge der männlichen (Pollenreife) und weiblichen (Empfänglichkeit der Stigmata) Blütenfunktion.
Merkmalsattribute Art des Attributes
Dichogamie Wertebereich
Literatur Literaturverweis
  In dieser Übersicht finden Sie alle Details des Merkmals inkl. der definierten Attribute (zu einem Merkmal vorhandene Informationen) und ggf. deren Wertebereiche (Merkmalszustände).
 
Mögliche Werte des Attributes "Dichogamie"
Bezeichnung Name Beschreibung
g3 ausgeprägt protogyn Blüten sind zuerst weiblich, später männlich, ohne Überlappung der Geschlechter
g2 protogyn Blüten sind zuerst weiblich, später männlich; Grad der Überlappung der Geschlechter ist unklar
g1 leicht protogyn Blüten sind zuerst weiblich, danach auch männlich, mit deutlicher Überlappung der Geschlechter
h homogam Blüten sind gleichzeitig männlich und weiblich
a1 leicht proterandrisch Blüten sind zuerst männlich, danach auch weiblich, mit deutlicher Überlappung der Geschlechter
a2 proterandrisch Blüten sind zuerst männlich, später weiblich, Überlappung der Geschlechter unklar
a3 ausgeprägt protandrisch Blüten sind zuerst männlich, später weiblich, ohne Überlappung der Geschlechter